Michael Douglas

11.03.16 / Agentur

Besuch von Michael Douglas

Besuch von Michael Douglas
Heute hatten wir das Vergnügen, Volker Brandt, die deutsche Synchronstimme von Michael Douglas, in unserem Tonstudio aufzunehmen. Auch nach 10 Jahren ist es immer wieder etwas besonderes, die ganz bekannten Stimmen bei uns zu begrüßen.
Volker Brandt ist eine der Stimmen, die wahrscheinlich wirklich jeder kennt. Seit den 70er Jahren synchronisiert er Michael Douglas. Begonnen hat er damit in der legendären US-Fernsehserie "Die Straßen von San Francisco". Neben dieser Arbeit ist Volker Brandts Stimme natürlich auch in vielen anderen Produktionen zu hören. Unter anderem sprach er sechs Folgen der Hörspielreihe "Die drei ???".Aber auch vor der Kamera kennt man ihn: Von 1981 bis 1985 spielte er den Berliner Tatort-Kommissar Walther und trat regelmäßig in Fernsehserien wie "Die Schwarzwaldklinik" oder "Das Traumschiff" auf.

Schreiben Sie einen Kommentar

Sie können hier diesen Blogartikel kommentieren. Bitte geben Sie dazu auch Ihre Emailadresse an. Wir schicken Ihnen nach dem Absenden einen Bestätigungslink, mit dem Sie Ihren Kommentar freischalten können.

Wir verwenden Ihre Emailadresse ausschließlich für das Versenden des Bestätigungslinks. Ihr Emailadresse erscheint nicht öffentlich.

Neuste Blog-Einträge

09.10.17 / Sprachlexikon

Lexikon: Griechisch

Die homerischen Epen, die Dramen von Sophokles, die Schriften von Platon oder das Neue Testament: Die abendländische Kultur ist maßgeblich durch die griechische Antike geprägt. Daher widmen wir uns heute dieser Sprache.
06.10.17 / Sprecher

Neue Sprecher im Oktober

'Herzlich Willkommen!', 'Welcome!', 'Hartelijk welkom!', 'Szeretettel üdvözöljük!' und 'добре дошъл!' - Ein im Oktober sehr internationales 'Willkommen an Bord!' an die neuen Stimmen in unserer Sprecheragentur.
15.09.17 / Loft-Kultur

Cognitive Shuffle

Mit einer Vernissage haben wir im Rahmen unserer Salon-Reihe 'Loft-Kultur' die Ausstellung 'Cognitive Shuffle' des Berliner Künstlers Thomas Platt in unseren Agentur-Räumen eröffnet. Die Ausstellung kann bis zum 28. Dezember 2017 besucht werden.